Sonnenschutz

Beschattung für Schiebetüren und Wintergarten

Wir brauchen die Sonne, aber manchmal wird es durch die intensive Sonneneinstrahlung zu heiß im Wintergarten. Vor allem in den Sommermonaten ist neben einer guten Klimatisierung eine effiziente Beschattung des Wintergartens unumgänglich, um Blendeffekten und Hitzestaus entgegen zu wirken und das Raumklima in einer ausgewogenen Balance zu halten.

Sonnenschutz 1

 

Zusätzlich zu der natürlichen Beschattung

 • die Außenbeschattung, die außen am Wintergarten oder Terrassendach angebracht wird

• die Innenbeschattung, die innerhalb des Wintergartens oder unterhalb des Terrassendaches montiert wird.

 

Es stehen Ihnen viele Varianten zur Innen- und Außenbeschattung zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne, welche Möglichkeit aus unserem ausgewählten Produktsortiment die für Sie die richtige ist.

 

Innenbeschattung

Indoor-Beschattungs-Systeme schützen vor zu viel Sonnenlicht und unerwünschten Blicken allerdings hält sich der Überhitzungsschutz in Grenzen. Sie sind im Gegensatz zu Außenmarkisen nicht direkt den Witterungsverhältnissen ausgesetzt. Gleichzeitig ist sie ein dekoratives Gestaltungselement. Unterschiedliche attraktive Designs und Farbvariationen schaffen Atmosphäre und verleihen Ihrem Wintergarten ein wohnliches Ambiente. Raff- und Faltstores sind neben Rollos und Innen-Jalousien, sowie Vertikalstores und Flächenvorhänge die bevorzugten innen montierten Schattenspender in Wintergärten. Empfehlenswert sind alle Variationen aus hochwertigem, strapazierfähigen Material um z.B. ein Ausbleichen der Stoffe zu minimieren. Um die Sonnenstrahlen besser zu reflektieren, sollten möglichst helle Farbtöne und reflektierende Materialien mit z.B. einer Aluminiumbeschichtung gewählt werden. Die Strahlung wird so wieder nach außen abgeleitet.

 

 

Innenbeschattung

 

Außenbeschattung

Die Außenbeschattung bietet gegenüber der Innenbeschattung den effizienteren Hitzeschutz. An sonnigen Tagen verhindert die Außenbeschattung dass Sonnenstrahlen auf die Dach-Glasfläche treffen und den darunter liegenden Raum erhitzen. Eine Überhitzung des Wintergartens wird vermieden. Sie kann entweder manuell bedient oder motorisch gesteuert werden. Außenbeschattungen sind relativ einfach zu montieren, können allerdings durch die Führungsschienen leicht auftragen. Durch die exponierte Lage ist die Außenbeschattung Wind und Wetter ausgesetzt, was als Nachteil empfunden werden kann.

Dachbeschattung

 

Steuerungseinheiten:


Immer öfter werden Beschattungen für Wintergarten, Terrassendach und Überdachung motorisch gesteuert. Dies ist mittlerweile kein Luxus mehr sondern Standard. Zusätzlich sehr praktisch ist ein Sonnen-Wind-Wächter, der die Helligkeit prüft und bei Sonnenschein die Markise ausfährt, bei aufkommendem Wind die Markise einfährt bzw. gar nicht erst ausfährt. Durch einen zusätzlichen Regenmelder wird die Feuchtigkeit geprüft und die Markise entsprechend eingefahren.

.